Wie schützt man Garten- und Restaurantschirme im Herbst und Winter?

Garten- und Restaurantschirme eignen sich perfekt für den Frühling und Sommer und bieten einen komfortablen und schattigen Platz zum Ausruhen im Freien. Sie schützen die Gäste vor Wind, Regen und starker UV-Strahlung. Mit dem Aufkommen von etwas kälterem Wetter ändern sich jedoch die Wetterbedingungen draußen erheblich. Sorgen wir also für die richtige Pflege und den Schutz der Garten- und Restaurantschirme, damit sie uns für viele Jahreszeiten dienen können. Worauf sollten Sie besonders achten? Lass es uns herausfinden!

Schutz von Restaurant- und Gartenschirmen

Wir alle wissen, dass moderne Garten- und Restaurantschirme aus speziellen Stoffen bestehen, die eine erhöhte Beständigkeit gegen verschiedene Wetterbedingungen aufweisen. Wir sollten uns jedoch daran erinnern, dass sie hauptsächlich für den Einsatz in den wärmeren Monaten entwickelt wurden. Deshalb ist es so wichtig, sie im Herbst und Winter richtig zu schützen. Wenn wir sie viele Jahre lang genießen möchten, lassen Sie sie nicht ohne Schutz draußen, da dies zu Farbverblassen und Materialverschlechterung führen kann.

schutz von gartenschirmen

Aufbewahrung von Garten- und Restaurantschirmen

Es sei daran erinnert, dass Garten- und Restaurantschirme normalerweise aus denselben Stoffen bestehen, sodass sie auf ähnliche Weise behandelt werden können. Dies gilt auch für ihren Schutz im Herbst und Winter. Eine der Möglichkeiten, Regenschirme in den kälteren Monaten aufzubewahren, besteht darin, sie herauszunehmen und in einem Raum zu verstecken – sie können in einer Garage, einem Dachboden oder einem Keller aufgestellt werden. Sie sollten jedoch sicherstellen, dass sich kein Schimmel oder Feuchtigkeit in der Umgebung befindet. Wenn vorhanden, kann es sich schnell auf den Regenschirm ausbreiten und den Stoff beschädigen. Wir sollten uns auch daran erinnern, dass große Regenschirme sehr oft viel wiegen und das eigene Heben möglicherweise nicht allzu einfach ist. In diesem Fall lohnt es sich, eine zweite Person zu haben, die hilft.

Moderne Abdeckungen für Regenschirme

Sie können auch eine andere Methode anwenden und – mit der Ankunft von Herbst und Winter – den Garten- oder Restaurantschirm in einer speziellen Abdeckung verstecken. Diese Produkte bestehen aus Polyestergeweben, die sich durch hohe Beständigkeit gegen mechanische Beschädigungen und Verschmutzung auszeichnen. Dadurch ist das Material des Regenschirms nicht nur gegen Regen, Schnee und UV-Strahlung, sondern auch gegen Schmutz, Staub und Feuchtigkeit streng geschützt. Die Bezüge sind meist mit Bändern ausgestattet, die eine noch bessere Anpassung des Schutzgewebes an den gefalteten Regenschirm ermöglichen. Sie können auch kleine Gewichte an der Abdeckung anbringen, um sie noch besser zu drücken und mehr Schutz zu bieten. Beginnen Sie am besten mit der Suche nach einem geeigneten Bezug beim Hersteller des Regenschirms, den wir haben. Es kann sich herausstellen, dass sein Sortiment auch perfekt aufeinander abgestimmte Schutzabdeckungen umfasst. Wir sollten nicht nur auf die Größe unseres Regenschirms achten, sondern auch auf die Art seiner Konstruktion. Die Abdeckung für das Seitenbeinmodell unterscheidet sich erheblich von der für die Mittelmastversion.

Regenschirme nach der Frühjahrs- und Sommersaison reinigen

Unabhängig von der gewählten Methode zum Schutz von Garten- und Restaurantschirmen sollten wir sie natürlich nach der Sommersaison gründlich reinigen, bevor wir sie verstecken. Dank dessen sorgen wir für die Sauberkeit des Stoffes, vermeiden Flecken und mit Beginn der neuen Gartensaison ist der Regenschirm sofort einsatzbereit. Stellen Sie vor der Lagerung sicher, dass der Regenschirm vollständig trocken ist – auf diese Weise verhindern wir die Entwicklung von Feuchtigkeit.

Lesen Sie es auch: Kreative Werbung am Strand. Wie kann man Aufmerksamkeit erregen?