Wie reinige ich die Markise?

Markisen sind sowohl in Café- und Restaurantgärten als auch in privaten Gärten und Balkonen beliebt. Sie schützen vor Sonneneinstrahlung und Regen und ermöglichen es Ihnen, Zeit im Freien zu verbringen. Damit sie lange bei uns bleiben, sollten Sie sich um sie kümmern und herausfinden, wie man am nesten Markise reinigen soll.

markise reinigen

Markisenabdeckung reinigen

Die Abdeckung ist der Hauptteil der Markise, die verschiedenen Arten von Schmutz ausgesetzt ist. Es ist verschiedenen äußeren Faktoren wie UV-Strahlung, Regen und Schneefall sowie starkem Wind ausgesetzt. Aus diesem Grund ist die richtige Pflege des Materials besonders wichtig und hat großen Einfluss auf seine weitere Haltbarkeit. Dadurch entsteht die Frage: wie soll man Stoff Markise reinigen?

Der Markisenreinigungsprozess sollte mit dem Entfernen von Blättern, Staub und Schmutz beginnen. Zu diesem Zweck reicht ein Besen oder Staubsauger aus. Dann können Sie sich auf die Reinigung des verbleibenden Schmutzes konzentrieren. Es ist eine gute Idee, lauwarmes Wasser bei einer maximalen Temperatur von 40 Grad Celsius zuzubereiten und ein mildes Reinigungsmittel, z. B. Geschirrspülmittel, hinzuzufügen. Tragen Sie die Mischung auf jeden Fleck auf und lassen Sie sie eine Weile einwirken. Wenn sich der Schmutz aufgelöst hat, können Sie den Stoff abspülen, um Waschmittelreste zu entfernen.

Wie Schimmel von einer Markise entfernen?

Sehr oft – besonders wenn die Markise Feuchtigkeit ausgesetzt ist – kann man Schimmel auf dem Stoff wachsen sehen. Wie entferne ich Grünbelag und Algen von der Markise? Herkömmliche Schimmelentferner sollten unbedingt vermieden werden, da sie normalerweise sehr invasiv sind und das Material verfärben können. Der beste Ansatz ist, den größten Teil des Anlaufs trocken zu wischen und dann den verbleibenden Schmutz mit lauwarmem Wasser und einem milden Reinigungsmittel zu reinigen. Besondere Aufmerksamkeit sollte der Tatsache gewidmet werden, dass die Markise vollständig trocken ist, bevor wir uns entscheiden, sie zu verstecken.

Markisenrahmen reinigen

Es sei daran erinnert, dass Markisen nicht nur in Hausgärten, Terrassen und Balkonen beliebt sind, sondern auch häufig vor Restaurants, Cafés, Bars oder Geschäften aufgestellt werden. Werbemarkisen sind eine großartige Möglichkeit, das Geschäft zu fördern – über den Räumlichkeiten können sie zurückkehren die Aufmerksamkeit von Passanten und gewinnen neue Kunden. Daher lohnt es sich, besonders auf ihr ästhetisches Erscheinungsbild zu achten.

Natürlich sollte beachtet werden, dass die Abdeckung nicht das einzige Element der Markise ist, das schmutzig werden kann – die richtige Pflege des Rahmens ist ebenso wichtig. Sehr oft stellt sich heraus, dass es mit Staub und Schmutz bedeckt ist, und von Zeit zu Zeit können Sie etwas ernstere Flecken darauf finden. Der meiste trockene Schmutz kann mit einem Staubsauger oder einem Besen entfernt werden. Etwas hartnäckigerer Schmutz sollte wiederum mit einem feuchten Tuch und einem empfindlichen Reinigungsmittel abgewischt werden.

Ordnungsgemäße Reinigung der Markise

Wie reinige ich die Markise und vermeide Beschädigungen? Starke Reinigungsmittel und scharfe Bürsten sollten unbedingt vermieden werden. Es ist auch keine sehr gute Idee, Hochdruckreiniger und heißes Wasser zum Waschen des Materials zu verwenden. Die Verwendung der oben genannten Reinigungsmethoden der Markise kann dazu führen, dass sich die Stofffarbe verfärbt und die Nähte geschwächt werden, was die Lebensdauer des Produkts erheblich verkürzt. Feuchtigkeit ist auch einer der Faktoren, die zur raschen Verschlechterung der Markise und zum Schimmelwachstum beitragen können. Daher sollte der Stoff nach der Reinigung gründlich getrocknet und dann weggelagert werden. Auf diese Weise vermeiden wir dauerhafte Materialschäden und die Markise wird uns noch viele Jahre dienen.