INFORMATIONEN ZUR VERARBEITUNG VON PERSÖNLICHEN DATEN
für Vertragspartner

Gemäß art. 13 der Allgemeinen Verordnung über den Schutz personenbezogener Daten vom 27. April 2016 (Gesetzblatt UE L 119 vom 04.05.2016), teile ich mit:

  1. Der Administrator Ihrer persönlichen Daten (nachfolgend „Administrator“) ist Litex Promo Sp. Z oo z o.o. mit Sitz in Ostrów Wielkopolski, ul. Staroprzygodzka 117, 63-400 Ostrów Wielkopolski, eingetragen im Handelsregister des Bezirksgerichts in Poznań für NoweMiasto und Wilda, IX Wirtschaftsabteilung des Landesgerichtsregisters unter der Nummer 0000378283, NIP 8971770609, mit einem Stammkapital von 10,005.000,00 PLN,
  2. Als Administrator sind wir verantwortlich für die Verwendung Ihrer persönlichen Daten in einer sicheren Weise und im Einklang mit geltenden Gesetzen
  3. Kontakt mit dem Datenschutzbeauftragten – Michał Biegański, iod@litex.pl.,
  4. Ihrepersönlichen Daten:
    1. gemäßArt. 6 Abs. 1 lit. b der Allgemeinen Verordnung über den Schutz personenbezogener Daten vom 27. April 2016 (im Folgenden „die Verordnung“) werden bearbeitet, um mit Ihnen den Vertrag abzuschließen undzu realisieren oder den Vertrag und alle ihm vorausgehenden Tätigkeiten durchzuführen.
    2. Gemäß Art. 6 Absatz 1 lit. c der Allgemeinen Verordnung über den Schutz personenbezogener Daten vom 27. April 2016 (im Folgenden „die Verordnung“) werden zur Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtung zur Ausstellung und Aufbewahrung von Dokumenten und Rechnungen für die vom Administrator erbrachtenoder bestellten Dienstleistungen, Realisierung Ihr oder dem Administrator zustehenden After-Sales-Rechte, sich vor und im Zusammenhang mit der Verfolgung von Ansprüchen zu verteidigen und andere rechtliche Verpflichtungen vor staatlichen Ämtern zu erfüllen, verarbeitet.
    3. gemäß Art.6 Abs. 1 lit. f der Allgemeinen Verordnung über den Schutz personenbezogener Daten vom 27. April 2016 (im Folgenden „die Verordnung“) wird für die Zwecke der Direktmarketing verarbeitet.
    4. gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a der Allgemeinen Verordnung auf der Grundlage einer separaten Zustimmung von Ihnen – wenn es gewährt wird – werden sie verarbeitet, um kommerzielle Informationen zu senden.
  5. Um Direktmarketing durchzuführen, können wir Ihre persönlichen Daten, dh. die automatisierte Analyse Ihrer persönlichen Daten, , profilieren, um Vorhersagen über Präferenzen oder zukünftiges Verhalten zu verarbeiten und ausgewählte Marketinginformationen zu erhalten.
  6. Ihre personenbezogenen Daten werden von anderen Unternehmen verarbeitet, insbesondere von Unternehmen der LUBAWA Capital Group, einem Unternehmer StanisławLitwin, der unter dem Namen LITEX ZPH StanisławLitwin, ŚwiatLnuSp. Z oo tätig ist. z oo, Eurobrands Sp. z oo. z o.o., Effekt-System Sp. z oo. z o.o. Miranda 2 Sp. z o.o, Miranda 4 Sp. z o.o., Miranda 5 Sp. z o.o., MS Energie Sp. z oo. z o.o. und von anderen Entitäten, die Dienstleistungen für den Administrator erbringen, u.a. finanzieller Abrechnungen, Schutz von Eigentum und Personen, Buchhaltungsbüros, Rechtsberatung und Archivierung, IT-Ausrüstung und Computerprogramme, in denen Daten gesammelt werden, alle anderen Dienste, die die Handlungen des Administrators unterstützen im Rahmen seiner Geschäftstätigkeit im Zusammenhang mit der Durchführung des Vertrags, der zwischen demAdministrator und den Dritten oder Ihnen geschlossen wurde.
  7. Sie haben das Recht, vom Administrator Zugriff auf persönliche Daten zu verlangen, das Recht zur Korrektur, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung. Sie können Daten übertragen, und wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Administrator auf der Grundlage der Zustimmung erfolgt Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, indem Sie schriftliche Informationen an das Unternehmen des Verwalters oder an die E-Mail des Datenschutzbeauftragten unter Punkt 3. senden
  8. ungeachtet der Bestimmungen von Punkt 7 Sie haben das Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten zu widersprechen, deren Grundlage nicht Ihre Zustimmung, Vertrag oder gesetzliche Bestimmung ist. Bei Direktmarketing durch den Administrator, einschließlich Profilerstellung und Daten, die auf einer anderen als der im ersten Satz angegebenen Rechtsgrundlage verarbeitet werden, können Sie Widerspruch gegen die unter Punkt 3 angegebene Adresse des Unternehmens des Administrators oder der E-Mail des Datenschutzbeauftragten einlegen. Wenn ein Einspruch nach Prüfung Ihres Antrags erhoben wird, ist es dem Administrator nicht möglich, die von dem Einspruch betroffenen personenbezogenen Daten zu verarbeiten, es sei denn, wir weisen nach, dass rechtsgültige Gründe für die Verarbeitung vorliegen, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten rechtlich überlegen sind Ansprüche begründen, untersuchen oder verteidigen.
  9. Ihre persönlichen Daten werden für einen vom Administrator bestimmten Zeitraum gespeichert, dh 10 Jahre, aber im Falle der Ablehnung der Verarbeitung personenbezogener Daten, bis zum Zeitpunkt der Einreichung des Einspruchs, der in das Verfahren gemäß Punkt 8 aufgenommen wurde.
  10. Sie haben das Recht, eine Beschwerde an die Aufsichtsbehörde zu richtend.h. an den Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten, wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Administrator rechtswidrig erfolgt..
  11. Die Mitteilung personenbezogener Daten ist freiwillig, jedoch die Verweigerung der Angabe von Daten, die die Erfüllung des Vertrags verhindert, kann dazu führen, dass die Realisierung des Vertrags abgelehnt wird.